craniosacrale therapie - naturheilpraxis marion golz stelle
Marion Golz - Naturheilpraxis - Stelle-Fliegenberg Praxis
Marion Golz

Fliegenberg 76a
21435 Stelle

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Tel: 04174 - 59 99 57

Craniosacrale Therapie

Ist eine manuelle Behandlungsform. Sie basiert auf
der Arbeit mit dem Craniosacralen Rhythmus,
welcher sich durch feines Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zeigt.


Diese Flüssigkeit nährt, bewegt und schützt unser Nervensystem vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum). Weil sich der Craniosacrale Rhythmus über das Bindegewebe im ganzen Körper ausbreitet, ist er an allen Körperteilen spürbar. Craniosacral-Therapeuten erspüren diesen Rhythmus, unterstützen diesen und harmonisieren ihn. Dadurch können sich Verspannungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen lösen.


Craniosacrale Therapie für Babys


stärkt die Selbstheilkräfte des Säuglings auch nach schwierigen Geburten oder medizinischen Eingriffen (z. B. nach Kaiserschnitt oder Saugglocke). Die Behandlung beugt späteren Beschwerden des Kindes vor. Diese können im sensorischen, motorischen, neurologischen und emotionalen Bereich liegen. Oft ist eine einzige Behandlung für das Baby bereits hilfreich, die Erfahrung der Geburt leichter zu verarbeiten, und die Einwirkungen auf seinen Körper zu regulieren. Säuglinge genießen die sanfte und bestimmte Berührung während einer Craniosacralen Behandlung und finden oft tiefe Entspannung.


Hier einige Indikationen:


  • Unruhe (Schreikinder)
  • Schlafstörungen
  • Trinkstörungen
  • 3-Monats-Koliken
  • Schiefhals
  • Kiss-Syndrom
  • allgemeine Entwicklungsstörungen
  • nach einer zu langen oder zu schnellen Geburt
  • nach Kaiserschnitt
  • Frühgeborene

Für die Behandlung der Mutter:


  • Erholung und Stabilisierung des Nervensystems der Mutter
  • nach einer anstrengenden Geburt
  • Ausgleich des Beckens und des Kreuzbeines nach der Geburt
  • begleitend in der Schwangerschaft

Für die Behandlung bei größeren Kindern und Erwachsenen:


  • Konzentrationsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Kopf-und HWS-Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Rückenbeschwerden
  • Bauchschmerzen
  • Kieferfehlstellungen
  • begleitend bei Kieferregulierungen

⇒ zu den Behandlungspreisen