Spirituelle Seminare - Ausbildung Vikara Vastu - Hellwahrnehmung
Spirituelle Seminare und Ausbildungen - Marion Golz - Hamburg Vikara "Einheit"
©2010 by S.A.Kaus

Praxis
Marion Golz

Fliegenberg 76a
21435 Stelle

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Tel: 04174 - 59 99 57

Das Gesetz der Resonanz


Das Gesetz der Anziehung oder auch das Gesetz der Resonanz genannt, ist eine Gesetzmäßigkeit die sich jeden Tag in unserem Leben bewahrheitet. Jedes Ereignis, jegliches Handeln und jegliches Denken unterliegen dieser universellen Magie. Immer mehr Menschen werden sich dieser Gesetzmäßigkeit des Lebens bewusst und erlangen dadurch mehr und mehr Kontrolle über ihr Leben.

Gleiches zieht gleiches an

Einfach ausgedrückt besagt das Gesetz der Anziehung, dass gleiches immer gleiches anzieht. Überträgt man diese Aussage auf das energetische Universum, dann ist damit gemeint, dass Energie immer Energie der gleichen Schwingung, der gleichen Intensität anzieht. Im Umkehrschluss können energetische Zustände, die ein vollkommen anderes Schwingungsniveau aufweisen, nicht gut miteinander interagieren oder harmonieren. Jedes Lebewesen besteht tief im Inneren aus energetischen Zuständen oder anders ausgedrückt aus energetischem Gewebe. Wir können uns alles vorstellen, was wir möchten, denn Gedanken unterliegen keinen physischen Begrenzungen. Wir können mit Hilfe unserer Vorstellungskraft alles erschaffen, ohne dabei von Raum und Zeit begrenzt zu werden.

Doch was hat das genau mit dem Gesetz der Anziehung zu tun? Danach zieht Energie immer Energie der gleichen Intensität oder Schwingung an und wir bestehen aus Energie bzw. aus schwingenden energetischen Zuständen. Also ziehen wir immer das in unser Leben was wir denken und fühlen. Unsere Gedanken und unsere Gefühle bilden dabei immer unsere feinstoffliche Grundstruktur. Jedoch verändert sich diese permanent, da wir ständig neue Gedankengänge bilden und immer wieder aus neuen Gedankenmustern heraus handeln.

Deine Gedanken formen Dein Leben

Was wir denken und fühlen manifestiert sich immer in der eigenen Realität. Wenn ich beispielsweise jeden Tag zufrieden bin und davon ausgehe, dass alles was in meinem Leben passiert, mich nur noch zufriedener macht, dann wird sich auch genau das in meinem Leben realisieren. Wenn ich allerdings überall Probleme sehe und fest davon überzeugt bin, dass mir nur negative Situationen passieren, dann werde ich auch nur mit negativen Lebensumständen und Ereignissen in meinem Leben konfrontiert werden. Ich strebe dann nicht mehr nach der Erfüllung positiver Gedanken, sondern nehme nur noch die misslungenen Situationen wahr. Gefühle und Gedanken spiegeln sich permanent in der Außenwelt wieder und umgekehrt. Man manifestiert immer das als Wahrheit in der eigenen Realität, woran man fest glaubt und wovon man vollkommen überzeugt ist. Aus diesem Grund können zum Beispiel auch Placebos eine entsprechende Wirkung entfalten. Durch den festen Glauben an eine Wirkung erzeugt man die entsprechende Wirkung.


Die eigenen Gedanken manifestieren sich immer in der eigenen Realität und da du selbst Schöpfer der eigenen Realität bist, kannst du dir selbst aussuchen, was du in dein Leben ziehst und was nicht. Doch häufig begrenzen wir unser eigenes Bewusstsein durch unsere alten negativen Erfahrungen und Belastungen und ziehen größtenteils neue negative Erlebnisse bzw. Situationen in unser Leben. Deswegen sollten wir uns aber keine Vorwürfe machen. Diese alten Verhaltensmuster sind so tief in unserer eigenen Psyche verankert, dass es in der Regel einige Zeit dauert, bis wir diese vollkommen aufgelöst haben. Doch wenn wir uns dieser Gesetzmäßigkeit wieder bewusst werden und bewusst unser Denken, Fühlen und Handeln verändern, werden wir viel mehr Lebensfreude, Erfolg, Heilung und Liebe, sowie weitere positive Werte in unser Leben ziehen. Wir sollten uns dessen bewusst werden, dass negative Gedankenmuster wie beispielsweise Hass, Neid, Eifersucht, Wut, Ärger usw. nur Reaktionen gleicher Intensität erzeugen. Auch wenn wir diese noch nicht immer vermeiden können, so können wir doch daran arbeiten.

In unserem Vikara®-Transformations-Seminar bearbeiten wir dieses Thema mit der Gefühls-und Gedankenhygiene und geben dir Anleitungen dazu, wie du negative Gedankenmuster, dauerhaft auflösen kannst.

» Vikara®-Transformations-Seminar



Hinweis

Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf dieser Seite, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren, Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zurzeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen und Psychiatern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.