• Bei Fragen
  • spirituelle Infos Marion Golz - Aktivierung deines Lichtkörpers

    Aktivierung deines Lichtkörpers


    Die über sehr lange Zeit aus dem Universum zu uns geflossenen Abstiegs-Energien bestimmten die Qualität der vergangenen Jahrtausende bis vor kurzem, so wie nun die neu zu uns strömenden Aufstiegs-Energien den Wandel und den Aufstieg ins neue Zeitalter des Lichts ermöglichen. Das Zeitalter des Abstiegs ist auf feinstofflicher Ebene seit Dezember 2012 beendet. Seitdem fließen aus dem Universum keine absteigenden Energien mehr zu uns. Diese absteigenden Energien haben es ermöglicht, dass wir uns Stück für Stück von unserer göttlichen Natur entfernen konnten, weitgehend entfernt von unseren höheren Bewusstseinen und von unserer eigenen Schöpferkraft.

    Die Menschheit befindet sich aktuell in einem so genannten Aufstieg ins Licht. Häufig wird hier auch von einem Übergang in die fünfte Dimension gesprochen. Womit kein Ort gemeint ist, sondern viel mehr ein höherer Bewusstseinszustand, in dem harmonische und friedvolle Gedanken und Gefühle ihren Platz finden. Das wird dazu führen, dass jeder Mensch seine eigenen egoistischen Strukturen auflöst und wieder eine stärkere seelische Anbindung an sein höheres Selbst erlangt. Dieser Prozess wird auch als Lichtkörperprozess bezeichnet, in dessen Folge wir unseren eigenen Lichtkörper wieder voll ausbilden.
    Allerdings ist der Lichtkörper zurzeit nur bei sehr wenigen Menschen auf der Welt vollständig und voll aktiv. Dies gilt für einen einzelnen Menschen, wie für die Erde selbst. Wenn genügend Menschen ihren eigenen Lichtkörper aufgebaut, geheilt und aktiviert haben, geschieht dies zeitgleich für den Lichtkörper der Erde.

    Die vollständige Heilung und Wiederherstellung
    deines Lichtkörpers ist die Voraussetzung für:
    • deine vollständige Heilung
    • deine umfassende Verjüngung
    • die wirksame Erlangung deiner ursprünglichen Fähigkeiten
    • die Erlangung eines höheren Bewusstseins
    • die volle Kommunikationsfähigkeit mit allen Wesen dieses Universums
    • die volle Schöpferfähigkeit

    Jeder Mensch verfügt über einen individuellen Lichtkörper, welcher sich energetisch ausdehnen kann.
    Diese Ausdehnung findet vorrangig durch die Aufnahme von Licht oder Energie statt. Diese Energie schwingt in einem hohen Frequenzbereich, in Form von positiven Gedanken, Gedanken der Liebe, der Harmonie, des Glücks, der Lebensfreude.
    All diese Gedanken sind mit positiven Gefühlen aufgeladen und weisen eine hohe Schwingungsfrequenz auf.


    Unsere Gedanken formen unser Leben, wir erschaffen Schöpfungen, im positiven wie im negativen Sinne.
    In Folge dessen ist unser Leben ein Produkt unserer eigenen Gedanken. Unser Bewusstsein, unser Geist, alles ist Energie und weil Energie auf einer bestimmten Frequenz schwingt, beeinflussen unsere Gedanken die gesamte Welt im Außen.

    Je positiver dabei unsere eigenen Gedanken sind, desto höher schwingt anschließend auch unser eigener
    Bewusstseinszustand und unser Lichtkörper kann sich ausdehnen.

    Negative Gedanken senken infolge dessen die Schwingungsfrequenz des eigenen Bewusstseinszustandes herab.
    Unsere eigene energetische Grundlage verdichtet sich und die Ausdehnung des Lichtkörpers wird gehemmt.

    Folgende Gefühle, Gedanken, Verhaltensmuster sorgen für
    eine Hemmung der Lichtkörperentwicklung:
    • negative Gedanken wie: Hass, Wut, Eifersucht, Missgunst, Habgier, Trauer, Selbstzweifel, Neid, Verurteilung und Beurteilung usw.
    • jegliche Ängste: Verlustängste, Existenzängste, Lebensängste, Angst vor Krankheit,
      Angst vor der Zukunft
    • egoistisches Handeln, fehlende Selbstliebe, Verachtung/Missachtung anderer Mitmenschen,
      der Natur und der Tierwelt.
    • Sämtliches Suchtverhalten: Zigaretten, Alkohol, Drogen jeglicher Art, Kaffeesucht, Medikamentenmissbrauch, Sucht nach ungesunden Lebensmitteln
    • das Leben in energetisch negativen und dunklen Energien, sowie Räumen
      wie du das verändern kannst, zeigen wir dir hier: Vikara®-Vastu-Ausbildung
    • Spirituelle Überheblichkeit, Arroganz, Egoismus usw.
    Andererseits gibt es viele Möglichkeiten die eigene Schwingungsfrequenz anzuheben und die Lichtkörperentwicklung stark zu begünstigen, welche die physische und psychische Konstitution positiv beeinflussen
    • positive Gedanken, Gedanken der Liebe, der Harmonie, Selbstliebe, Freude, Nächstenliebe,
      Fürsorge, Vertrauen, Mitgefühl, Demut, Dankbarkeit, Glücksgefühle, Frieden und Heilung
    • eine natürliche Ernährung, Verzicht auf tierische Proteine und Fette,
      Aufnahme von Vollkornprodukten, sämtliches Gemüse, sämtliches Obst,
      Hülsenfrüchte, frische Kräuter, frisches Wasser
    • Respekt vor der Natur- und Tierwelt, Leben im Einklang mit der Natur
    • Leben in energetisch geheilten, hochschwingenden, lichten Räumen
      wie du das erreichen kannst, zeigen wir dir hier: Vikara®-Vastu-Ausbildung
    • Sportliche Betätigung, lange Spaziergänge, Yoga, Meditation
    • die Erstellung von positiven Glaubenssätzen, Überzeugungen und Lebensvorstellungen

    Die Anleitung für die vollständige Heilung und Wiederherstellung deines Lichtkörpers bekommst du hier:
    Vikara®-Transformations-Seminar

    Hinweis

    Hinweis auf Grundlage gesetzlicher Vorschriften: Alle Aussagen und Informationen auf dieser Seite, sowie alle in Papierform bzw. per elektronischer Medien zur Verfügung gestellten Dateien und Informationen, wie auch Aussagen und Informationen auf den Seminaren, Veranstaltungen und Einzelberatungen sind rein spiritueller Natur und wurden von den geistigen Dimensionen abgerufen. Aus der zurzeit gültigen und anerkannten wissenschaftlichen Sicht sind diese Ebenen nicht existent und somit haben auch diese Informationen keinen anerkannten Wahrheitsgehalt, auch wenn sie die physischen oder anerkannten psychischen Ebenen betreffen. Diese Aussagen sind somit auch kein Ersatz für die Informationen bzw. Diagnosen und/oder die Behandlung bzw. Beratung von Rechtsanwälten, Steuerberatern, Ärzten, Apothekern, Psychologen und Psychiatern bzw. staatlichen Institutionen und dies wird auch nicht empfohlen.

    Praxis Marion Golz © 2020